Kulturstadtrat Mailath-Pokorny zum Tod von Fanz Antel

Wien (OTS) - "Franz Antel war eine schillernde Persönlichkeit, die den österreichischen Film der Nachkriegszeit maßgeblich geprägt hat", erklärte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny in einer Reaktion auf den Tod des österreichischen Filmregisseurs. Insbesondere mit den Filmen "Der Bockerer" und "Oberst Redl" hat Antel Filmgeschichte geschrieben. Darüber hinaus hat er auch wesentlich dazu beigetragen, eine österreichische Filmproduktion zu etablieren und war bis zum Schluss mit Leib und Seele dem Medium Film verbunden", schloss Mailath.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000/81 854
E-Mail: rie@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001