Stummvoll: Experten erteilen Ruf nach Vorziehen der Steuerreform deutliche Absage

Wien, 07. August 2007 (ÖVP-PK) „Die Steuerreform wird jetzt vorbereitet, 2009 beschlossen und 2010 umgesetzt. Dieser Kurs wird auch von führenden Experten bestätigt“, so ÖVP-Finanzsprecher Dr. Günter Stummvoll, der diesbezüglich auf die in der heutigen Ausgabe der „Presse“ publizierten Aussagen der Wirtschaftforscher Margit Schratzenstaller (Wifo) und Ulrich Schuh (IHS) verweist. Beide Experten betonen, dass ein Vorziehen der Steuerreform der falsche Weg wäre. Zuerst, so die Wirtschaftsforscher, muss der notwendige Spielraum geschaffen werden. Erst bei Abflauen der derzeit gut laufenden Konjunktur ist es sinnvoll, mit einer Steuerreform gegen zu steuern. „Die Experten unterstützen damit den verantwortungsvollen Kurs von Finanzminister Molterer und der ÖVP und erteilen den Rufen nach einer vorgezogenen Steuerreform eine klare Absage“, betont Stummvoll. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003