LK Waidhofen an der Ybbs setzt auf Wärmerückgewinnung

Kostensparendes und umweltschonendes System

St. Pölten (NLK) - Das Landesklinikum Mostviertel Waidhofen an der Ybbs ist niederösterreichweit eines der ersten Häuser, das künftig zum Energieersparen ein Wärmerückgewinnungs-Verfahren einsetzt. Damit reagiert das westlichste Landesklinikum Niederösterreichs mit einem sehr umweltschonenden und kostengünstigen System auf die seit Jahren steigenden Energiepreise.

Im Mittelpunkt des Verfahrens steht ein Wärmetauscher, der die bei den Lüftungsanlagen entstehende Wärme aufnimmt und an die Warmwasseraufbereitung des Krankenhauses weitergibt. Im Zuge dieses Systems können sämtliche Patientenzimmer ausreichend mit Warmwasser versorgt werden. Aufgrund der erfolgreichen Bewährung des Verfahrens soll in Zukunft auch das Personalwohnhaus des Landesklinikums mit einer Wärmerückgewinnungsanlage ausgestattet werden.

Nähere Informationen: Landesklinikum Mostviertel Waidhofen an der Ybbs, Elisabeth Gutjahr, Telefon 07442/9004-231

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005