ECCHER gibt Westenthaler Recht!

Wien (OTS) - Der Vorarlberger BZÖ-Obmann Arno Eccher gibt BZÖ-Chef Peter Westenthaler, der den Stil und die Niveaulosigkeit in der Innenpolitik anprangert, vollkommen Recht. "Ich habe absolut Verständnis, wenn man in der derzeitigen Situation, wo die Politik der großen Koalition am Bassena-Niveau angelangt ist, beginnt die Sinnfrage zu stellen."

Eccher und seine Landesgruppe wollen gemeinsam mit Peter Westenthaler gegen dieses Absinken der Politik in die Gosse ankämpfen, damit für die Bevölkerung wieder ernsthaft Politik gemacht wird. "Die derzeitige Situation, in der Politiker in Medien über "dringende Bedürfnisse" philosophieren, zeigt wie wichtig heute verantwortungsbewusste Politiker wie Peter Westenthaler sind, um die Politik wieder auf einen guten Kurs zu bringen. Wir hoffen, dass am Ende der Überlegungen von Peter Westenthaler nicht sein Rücktritt, sondern der gemeinsam Kampf gegen dieses System der Abkassierer und Dampfplauderer steht und versichern Westenthaler jedenfalls die volle Unterstützung des BZÖ-Vorarlberg", so Eccher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001