Eurand kündigt Hauptversammlung zu Ernennung neuer Direktoren an

Amsterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - Eurand N.V. (Nasdaq: EURX), ein Spezialpharma-Unternehmen, das moderne pharmazeutische und biopharmazeutische Arzneimittel auf der Grundlage firmeneigener Wirkstoff-Zubereitungstechnologien entwickelt, gab heute bekannt, dass das Board of Directors von Eurand N.V. eine ausserordentliche Hauptversammlung (EGM) der Aktionäre des Unternehmens für den 29. August 2007 um 10.00 Uhr (MEZ) in den Räumlichkeiten des Unternehmens in Amsterdam, in den Niederlanden, einberufen wird. Das holländische Recht gibt dem Aufsichtsrat nicht die Befugnis zur Ernennung von zusätzlichen Direktoren, und zwar auch dann nicht, wenn diese nur für eine Übergangsperiode bis zur nächsten Hauptversammlung ernannt werden oder die Ernennung der Besetzung offener Stellen dient. Aus diesem Grund beruft das Unternehmen diese Hauptversammlung ein.

Die Aktionärsversammlung dient in erster Linie der Ernennung von zwei unabhängigen, Non-Executive Directors (Direktoren ohne Geschäftsbereich), Angelo C. Malahias und Rolf A. Classon. Einer der neu zu ernennenden Direktoren wird Aleksandar Erdeljan ablösen, der zurzeit Aufsichtsratsmitglied ist und Anfang September 2007 zurücktreten wird. Erdeljan wird den Aufsichtsrat verlassen, um einen möglichen Interessenkonflikt mit den Geschäften von Eurand zu vermeiden, der sich aus seinem zunehmenden Engagement bei Catalent Pharma Solutions, Inc. ergeben könnte.

Gearoid Faherty, Chief Executive Officer von Eurand, kommentiert:
"Alex Erdeljan ist über fast sieben Jahre im Aufsichtsrat von Eurand mit Einsatz und Sorgfalt tätig gewesen. Wir sprechen ihm unseren aufrichtigen Dank für seine Beiträge zum Aufsichtsrat aus und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute. Wir sehen den möglichen Ernennungen unserer dann neuesten Aufsichtsratsmitglieder mit Freude entgegen und danken Angelo und Rolf für ihr Interesse, einen Beitrag zum Board of Directors von Eurand zu leisten."

Angelo C. Malahias war im Februar 2004 zum President der Andrx Corporation ernannt und im September 2005 zum Chief Financial Officer wiederernannt worden. Malahias hatte diese Funktionen bis zur Übernahme von Andrx durch Watson im November 2006 inne. Malahias fungierte zuvor als Chief Financial Officer von Januar 1996 bis zu seiner Ernennung als President im Februar 2004. Malahias war als Vice President und Chief Financial Officer bei Circa von Januar 1995 bis Januar 1996 tätig, wo er ausserdem als Corporate Controller von Juli 1994 bis Januar 1995 fungierte. Von Juli 1983 bis Juli 1994 war Malahias bei KPMG LLP tätig. Hr. Malahias hat einen Accounting-Abschluss (Buchhaltung) von der New York University und erhielt seine New York State CPA (Certified Public Accountant)-Bezeichnung im Jahr 1985. Malahias ist berechtigt, als ein Audit Committee (Prüfungsausschuss )-Finanzexperte zu fungieren und wird im Falle seiner Ernennung das Audit Committee des Unternehmens leiten.

Rolf A. Classon war als Interim President und Chief Executive Officer bei Hillenbrand Industries von Mai 2005 bis März 2006 tätig. Von November 2002 bis Juni 2004 war Classon Chairman des Executive Committee von Bayer Healthcare. Classon war President von Bayer Diagnostics von 1995 bis November 2002. Dort fungierte er auch als Executive Vice President von 1991 bis 1995. Davor war Classon als President und Chief Operating Officer von 1990 bis 1991 bei Pharmacia Biosystems AB tätig, wo er auch von 1981 bis 1990 im Rahmen seiner 20-jährigen Laufbahn bei Pharmacia als President fungierte. Hr. Classon ist zurzeit Aufsichtsratmitglied bei Auxilium Pharmaceuticals, Enzon Pharmaceuticals, Hillenbrand Industries, Millipore Corporation und Attana A-B.

Abstimmungskarten (Proxy cards) werden an die Aktionäre ausgegeben und ein Explanation of Agenda Items / Shareholders' Circular (Erklärung der Tagesordnungspunkte / Aktionärsrundbrief) wird auf der Unternehmenswebsite unter Beachtung des holländischen Corporate Governance Kodex und in ausgedruckter Form auf Anfrage vom eingetragenen Firmensitz in Erfüllung des holländischen Rechts bereitgestellt. Zum Stichtag 3. August 2007 eingetragene Aktionäre sind zur Versammlungsteilnahme berechtigt. Einzelheiten zur Anmeldung für die Versammlung finden sich in der Einberufungsbekanntmachung, die auf der Unternehmenswebsite zusammen mit Versammlungsunterlagen unter: http://ir.eurand.com/meetings.cfm zu finden ist.

Informationen zu Eurand

Eurand ist ein Spezialpharma-Unternehmen, das moderne pharmazeutische und biopharmazeutische Arzneimittel auf der Grundlage firmeneigener Wirkstoff-Zubereitungstechnologien entwickelt. Seit dem Jahre 2000 sind vier Arzneimittel von Eurand von der FDA zugelassen worden, und die umfangreiche Entwicklungspipeline des Unternehmens umfasst Wirkstoffkandidaten sowohl für Kooperationspartner, als auch für das Unternehmen selbst. Eurand hat zwei klinische Studien der Phase III mit seinem Haupt-Arzneimittelkandidaten Zentase(TM) zur Behandlung der exokrinen Pankreas-Insuffizienz abgeschlossen und für dieses Mittel im Juni 2007 den ersten Abschnitt seines laufenden NDA-Antrags eingereicht. Eurands Technologieplattformen umfassen Bioverfügbarkeitsverbesserung schwach-löslicher Wirkstoffe, massgeschneiderte Wirkstofffreigabe, Geschmacksverdeckung und schnell lösliche Darreichungsformen und Wirkstoff-Konjugation.

Eurand ist ein globales Unternehmen mit Einrichtungen in den USA und Europa. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Webseite von Eurand unter http://www.eurand.com.

Gewisse Aussagen in dieser Pressemitteilung sowie mündliche Aussagen zu Informationen in dieser Mitteilung können zukunftsweisende Aussagen darstellen. Zu diesen zukunftsweisenden Aussagen gehören solche, die Pläne, Erwartungen, Absichten, Möglichkeiten, Ziele oder künftige Entwicklungen ausdrücken bzw. solche, die sich nicht auf rein historische Fakten beziehen. Zukunftsweisende Aussagen können auch an Begriffen wie "potenziell", "könnte", "muss" oder ähnlichen Ausdrücken erkannt werden. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen der Unternehmensführung und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlich eintretenden Ergebnisse von den in diesen Aussagen implizit bzw. explizit ausgedrückten Ergebniserwartungen wesentlich abweichen. Die zukunftsweisenden Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten nur für den heutigen Tag, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, zukunftsweisende Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen öffentlich zu aktualisieren. Die tatsächlich eintretenden Ergebnisse können wesentlich von den in den zukunftsweisenden Aussagen vorhergesagten abweichen.

Website: http://www.eurand.com
http://ir.eurand.com/meetings.cfm

Rückfragen & Kontakt:

Marian Cutler, Vice President, Corporate Communications bei Eurand,
+1-973-517-0519, Marian.cutler@eurand.com, oder Nick Laudico,
+1-646-536-7030, nlaudico@theruthgroup.com, oder Elizabeth Scott,
+1-646-536-7014, escott@theruthgroup.com, beide von The Ruth Group
für Eurand

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0003