euro adhoc: HeidelbergCement AG / Strategische Unternehmensentscheidungen / HeidelbergCement verkauft maxit Group an Saint Gobain (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

06.08.2007

HeidelbergCement hat mit dem französischen Baustoffhersteller Saint Gobain über den Verkauf der maxit Group Einigung erzielt. Der Kaufpreis beträgt 2.125 Mio EUR. Mit dem Abschluss der Transaktion wird, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden, bis Ende 2007 gerechnet.

Mit dem Verkauf von maxit verfolgt HeidelbergCement konsequent seine Strategie der Fokussierung auf die Veredelung von Rohstoffen für seine Kernprodukte Zement und Zuschlagstoffe sowie für nachgelagerte Betonaktivitäten. Den Verkaufserlös wird HeidelbergCement zur Finanzierung der Akquisition des britischen Baustoffherstellers Hanson PLC einsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 07.08.2007 07:33:16
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: HeidelbergCement AG
Berliner Straße 6
D-69120 Heidelberg
Telefon: +49(0)6221/481-227
FAX: +49(0)6221/481-217
Email: info@heidelbergcement.com
WWW: http://www.heidelbergcement.com
Branche: Bau
ISIN: DE0006047004
Indizes: HDAX, MDAX, Classic All Share, Midcap Market Index, Prime All Share,
CDAX
Börsen: Amtlicher Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Hannover, Amtlicher Markt: Börse
Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse München
Sprache: Deutsch

Dr. Brigitte Fickel
+49(0)6221/481-227
IR-info@heidelbergcement.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001