Wiener ÖVP für mehr Sicherheit und Sauberkeit in den Parkanlagen

Wien (OTS) - In einem Pressegespräch bedauerten am Montag die ÖVP-Gemeinderäte Robert Parzer und DI Roman Stiftner, dass in den Wiener Parkanlagen die Sicherheit der Benutzer nicht mehr gewährleistet sei, außerdem nehme die Verschmutzung immer mehr zu. Parzer meinte, der Einsatz einer Stadtwache könnte diese Übelstände vermeiden helfen. Stiftner regte an, die manchmal "verwahrlosten" Anlagen zu sanieren. Die Erhaltung der Parkanlagen ist Bezirksaufgabe, doch die den Bezirken zustehenden Mittel reichten für die nötigen Sanierungen oft nicht aus. Problematisch sei auch, besonders bei kleineren Parks, die unterschiedlichen Interessen der Nutzer. Während einige im Park Erholung und Ruhe suchen, wollten andere Lärmen und Fußballspielen. Man brauche daher einen realistischen Anforderungskatalog.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 913, E-Mail: gerhard.zeinitzer@oevp-wien.at , im Internet:
www.oevp-wien.at/ (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
E-Mail: kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013