Oliver Lingens ab 1. August neuer Marketingchef von FM4: "Glaubwürdigkeit ist unser größtes Assett."

Wien (OTS) - Oliver Lingens, der bereits seit 2005 in der Marketing-Abteilung von FM4 arbeitet, übernimmt mit 1. August 2007 die Leitung dieses Bereichs.

Angesichts der aktuellen Radiotestergebnisse sieht Lingens Grund zur Freude: "FM4 setzt die positive Entwicklung der letzten Jahre weiter fort: Mehr als 300.000 Hörer/innen schalten uns ein. Die Tagesreichweite bei der jüngeren Zielgruppe, den 14- bis 49-Jährigen, konnte sogar auf 6,7% gesteigert werden. Das zeigt, dass wir alle hier etwas sehr richtig machen."

Was die Schwerpunktsetzung für seine zukünftige Arbeit betrifft, gibt es seitens Oliver Lingens eine klare Ansage: "Glaubwürdigkeit ist unser größtes Assett. Und deshalb ist FM4 auch so eine starke Marke. Unsere Hörer/innen wissen, was sie bei uns bekommen und sie wissen, das es authentisch ist."

Lingens kommt aus der Werbebranche und hat vor seiner Zeit bei FM4 drei Jahre bei der Agentur Publicis gearbeitet: "Ich kann Know-how aus den Bereichen Event- und Direktmarketing in meine zukünftige Arbeit ebenso einbringen wie die Erfahrungen aus dem Bereich klassische Werbung."

Monika Eigensperger, FM4 Senderchefin, über ihren neuen Marketingchef:"Oliver Lingens hat in den vergangen zwei Jahren als Projektleiter und stellvertretender Marketingchef bewiesen, dass er alle Voraussetzungen mitbringt, FM4 als Marke weiter zu entwickeln und auch in Zukunft innovative Projekte zu realisieren. Ich freue mich auf die produktive Zusammenarbeit."

Oliver Lingens wurde 1975 in Wien geboren.(ck)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001