direktanlage.at Chefökonom: Weltkonjunktur 2008 - Sechstes Aufschwungjahr in Folge

USA und Schwellenländer ziehen an, leichte Abschwächung in Europa

Salzburg/Wien (OTS) - Martin Hüfner, Chefökonom des führenden österreichischen Discount-Brokers direktanlage.at, sieht die Weltkonjunktur auch im kommenden Jahr 2008 weiterhin im Aufschwung. In den USA ziehe die die Konjunktur weiter an, in Europa wird sie sich leicht abschwächen, Japan bleibe ein "Wackelkandidat". Das Jahr 2007 sei nach Meinung des Experten inzwischen so gut wie gelaufen:
"Es wird in die Geschichte eingehen als das fünfte Aufschwungjahr der Weltwirtschaft in Folge. So etwas hat es in den fast sechzig Jahren nach dem zweiten Weltkrieg noch nicht gegeben." Zudem würde es in Erinnerung bleiben als ein Jahr, in dem sich Europa von den Schwierigkeiten in den USA abgekoppelt hat - jedenfalls in konjunktureller Hinsicht, weniger in Bezug auf die Finanzmärkte. Europa sei schneller gewachsen als die USA. Entsprechend hätten sich auch die europäischen Aktienmärkte besser entwickelt, seien die Zinsen diesseits des Atlantiks stärker gestiegen und habe sich der Euro aufgewertet. Hüfner fragt sich, ob das alles so bleiben werde. Seine Antwort: teils teils...>>

Vollständiger Marktkommentar unter:
http://www.pressefach.info/direktanlage

Rückfragen & Kontakt:

Anita Schlager-Haslauer
Telefon: +43/(0)662/2070-105
E-Mail: presse@direktanlage.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0002