Wien: Ozonalarm ausgelöst

Wien (OTS) - Im Ozonüberwachungsgebiet 1 Nordostösterreich sind an den Messstellen

- in WIEN:
Stephansdom ...... (254 mg/m3) um 15:00 Uhr

- in NIEDERÖSTERREICH:
Klosterneuburg ... (242 mg/m3) um 15:00 Uhr

- im BURGENLAND: keine

Ozonkonzentrationen größer als 240 mg/m3 als Einstundenmittelwert gemessen worden. Damit wurde die Alarmschwelle gemäß Ozongesetz überschritten!

Auf Grund der meteorologischen Situation kann die Alarmschwelle in den nächsten 24 Stunden erneut überschritten werden.

- Empfehlungen zu freiwilligen Verhaltensweisen: Derart erhöhte Ozonkonzentrationen können zu Reizungen der Schleimhäute und zu Atembeschwerden führen. Gefährdete Personen - wie beispielsweise Kinder mit überempfindlichen Bronchien, Personen mit schweren Erkrankungen der Atemwege und / oder des Herzens, sowie Asthmakranke - sollten sich daher bevorzugt in Innenräumen aufhalten, in denen nicht geraucht wird. Gesunde Personen sollten ungewohnte undstarke Anstrengungen im Freien, insbesondere in den Mittags- und Nachmittagsstunden vermeiden.

Bei Anhalten oder Erhöhung der Ozonbelastung müssen Einschränkungen des Individualverkehrs, Einschränkungen der Verwendung von Lösungs mitteln, sowie das Verbot der Verbrennung im Freien (einschließlich Grillfeuer) verordnet werden. Tragen Sie bitte daher schon jetzt durch Ihr persönliches Verhalten zur Verminderung der Ozon-Vorläufersubstanzen bei und verzichten Sie besonders auf die Verwendung Ihres Autos und benützten Sie öffentliche Verkehrsmittel.

- Voraussichtliche Dauer des Ereignisses:
Laut Auskunft der Zentralanstalt für Meteorologie
bis zum heutigen Nachmittag.

Weitere Informationen über die Wiener Luftqualität:

Tel.: 4000/88288 - Ozonix/Ozon-Hotline
Tel.: 4000/8820 - Tonbanddienst
www.wien.at/ma22/luftgue.html

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000/88215 - Sekretariat (werktags bis 18 Uhr)
Tel.: 4000/99 88281 - Telefax/Messnetzzentrale
Tel.: 4000/88282 - Messnetzzentrale
e-mail: post@m22.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015