Sportstaatssekretär Reinhold Lopatka: Zuversichtlich vor Kleinem Finale bei U20-WM

Größten Erfolg einer österreichischen Nachwuchsmannschaft mit 3. Platz krönen

Wien, 20. Juli 2007 (OTS) - "Nachdem die Enttäuschung um das verlorene Halbfinale gegen Tschechien verdaut ist, bin ich zuversichtlich, dass die U20-Nationalmanschaft Chile im entscheidenden Spiel um Platz 3 besiegen kann", so Sportstaatssekretär Dr. Reinhold Lopatka vor seinem Abflug zum Kleinen Finale nach Kanada. "Das Team von Paul Gludovatz hat die mentale Stärke, den größten internationalen Erfolg einer österreichischen Nationalmannschaft seit 1954 nach Hause zu bringen. Im Kleinen Finale am Sonntag können Kapitän Sebastian Prödl und Co. die WM mit der nie erwarteten Bronze-Medaille erfolgreich beenden." Lopatka trifft sich in Toronto mit Auslandsösterreichern, "um mit diesen gemeinsam das Team lautstark zu unterstützen". ****

Rückfragen & Kontakt:

Roland Achatz
Staatssekretariat für Sport
Tel.: ++43 1 53 115 4036
Fax: ++43 1 53 115 4065
Handy: +43/664/6106308
E-Mail: roland.achatz@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001