Rasch, unbürokratisch und kostenlos - KonsumentInneninformation im VVO

Wien (OTS) - Seit den frühen achtziger Jahren betreibt der Versicherungsverband Österreich (VVO) eine Konsumenteninformationsstelle. Jährlich wenden sich Tausende Anfrager mit allgemeinen Informationsanfragen oder Rechtsstreitigkeiten an den VVO als neutrale Auskunftsstelle und Kompetenzzentrum in Versicherungsfragen.

Seit ihrem Bestehen bearbeitet die VVO-KonsumentInneninformationsstelle unzählige Versicherungsfragen und vermittelt zwischen KonsumentInnen, UnternehmerInnen und Versicherungen. In den meisten Fällen konnten durch die neutrale Vermittlungstätigkeit des VVO Versicherungsfragen schnell aufgeklärt und Meinungsverschiedenheiten zwischen Konsumenten und Versicherungsunternehmen beigelegt werden.

Umgehendes und unentgeltliches Service

25 Jahre Erfahrung und mehr als 25.000 erledigte Anliegen sprechen für sich: "Die kostenlose, unbürokratische und rasche Beantwortung der Anliegen ist es, die den Erfolg ausmacht", betont VVO-Generalsekretär Dr. Louis Norman-Audenhove. "Die Versicherungswirtschaft hat frühzeitig erkannt, wie wichtig es ist, für Anliegen ihrer Kunden ein offenes Ohr zu haben. Die vergangenen 25 Jahre geben uns Recht." Die bewährte Kompetenz und langjährige Erfahrung des VVO in Servicefragen ist mehr denn je gefragt: In den letzten Jahren verzeichnete der VVO einen massiven Anstieg von Anfragen.

Die meisten an den Versicherungsverband herangetragenen Fälle betreffen Informationsanfragen bzw. die Aufklärung zu versicherungsrelevanten Themen.

Bei Auffassungsunterschieden, die meist per Brief bzw. E-Mail an den VVO herangetragen werden, wird immer vom Grundsatz des "beiderseitigen Gehörs" ausgegangen. Konsumentenbeschwerden werden dem involvierten Versicherungsunternehmen übermittelt und diesem so die Möglichkeit zur Stellungnahme und internen Überprüfung gegeben.

Der Ton macht (auch) die Musik

Wichtig ist dem VVO bei der Beantwortung von Anfragen oder Beschwerden neben der korrekten fachlichen Information vor allem auch der freundliche, geduldige Umgang mit den Anfragerinnen und Anfragern. Versicherungsthemen sind ja oft komplex und vom Zusammenhang abhängig.

Sehr oft können im persönlichen Gespräch auch Vorurteile abgebaut und mehr Verständnis für das Wesen der "Risikogemeinschaft", die jeder Versicherung zu Grunde liegt, erreicht werden. Der VVO behandelt alle Anfragen von KonsumentInnen kostenlos und neutral. Erstauskünfte erfolgen in der Regel mündlich und sofort, schriftliche Antworten dauern nicht länger als 14 Tage. Aufgrund des engen Netzwerkes des VVO zur Versicherungsbranche ist beschleunigte, unbürokratische Bearbeitung der Fälle gewährleistet.

Unter der Wiener Telefonnummer 711 56-250 sowie der E-Mail-Adresse info@vvo.at oder auch per Post werden mehrere Tausend Anfragen pro Jahr von Versicherungsnehmern/Konsumenten, Mitarbeitern von Versicherungsunternehmen, selbständigen Vermittlern sowie Behörden und Interessenvertretungen an den VVO herangetragen.

Multiplikator Öffentlichkeit

Neben dem oben genannten Personenkreis wird der VVO auch von den Medien und öffentlichen Einrichtungen als wichtiger, neutraler Ansprechpartner in Versicherungsfragen - meist im Zusammenhang mit Konsumentenschutz - gesehen. Insbesondere Konsumentenschutzsendungen des Rundfunks sowie Ombudsstellen der Printmedien wenden sich an den Versicherungsverband Österreich als objektives Kompetenzzentrum zu Versicherungsthemen.

Im Sinn der derzeit von der EU geforderten Financial Education wirken seit vielen Jahren auch die zahlreichen kostenlosen VVO-Ratgeber, die in großer Stückzahl an Interessierte verteilt werden. Neben der neuesten Broschüre "Versicherungsleitfaden", ein Ratgeber für Konsumenten, werden auch "Erfolg Versichert" für Jungunternehmer und "Die Versicherung und ihre Sparten" sowie weitere Lehrmittel für Schulen publiziert. Die Publikationen können vom VVO gratis angefordert oder stehen auf der VVO-Website (unter www.vvo.at/publikationen) als download zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

VVO Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs
Kommunikation
T 01/711 56-249
F 01/711 56-280
E kommunikation@vvo.at
www.vvo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VVO0001