LR Rohr will Mineralölsteuereinnahmen für Straßensanierung verwenden

Auch Schotterstraßen sollen asphaltiert werden

Klagenfurt (SP-KTN) - Gemeindelandesrat Reinhart Rohr hat heute
die Verwendung von Mehreinnahmen aus der Mineralölsteuer für den Straßenbau in Kärnten gefordert. Besonders drängt Rohr auf die Sanierung schlechter Straßen in den Gemeinden Ludmannsdorf, Köttmannsdorf beziehungsweise Hüttenberg. Darüber hinaus will Rohr einen Gutteil des Geldes für die Asphaltierung von Schotterstraßen in Kärnten verwenden. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003