Grüne erreichen Schließung von Automatencasinos in Niederösterreich

Huber fordert Verbot des so genannten "kleinen" Glücksspiels

St. Pölten (OTS) - Das von der Firma Novomatic angekündigte Aus für die Spielhallen in Amstetten, Schwechat, Mistelbach und Ybbs ist eine erster Erfolg gegen das Automatenglücksspiel in Niederösterreich. Die Grünen haben auf allen Ebenen Schritte gegen das Automatenglücksspiel in Niederösterreich gesetzt. "Wir haben aufdeckt, dass die Jugendschutzbestimmungen nicht lückenlos eingehalten werden und eine 16-jährige Schülerin trotz Zutrittsverbots ihr Geld verspielen konnte. Wir haben eine Vielzahl von parlamentarischen Anfragen auf allen Ebenen eingebracht und eine dringliche Anfrage im Bundesrat initiiert. Wir haben im Landtag das neuerliche Verbot des `kleinen´ Glücksspiels beantragt. Wir konnten in etlichen Gemeinden Verbotszonen gegen das Glücksspiel initiieren", erläutert der Landesgeschäftsführer der Grünen Niederösterreich, Thomas Huber. Andere Gemeinden könnten sich ein Beispiel nehmen, wie das von der Landespolitik legalisierte "kleine" Glücksspiel auf regionaler Ebene verboten werden kann.
"Denn es gibt kein `kleines´ Glücksspiel. Das ist Etikettenschwindel. Die Automaten sind so programmiert, dass binnen kürzester Zeit enorme Summen verspielt werden können", kritisiert Huber.
Insgesamt werde beim Glücksspiel aber aus falsch verstandenem Föderalismus und auf Kosten des SpielerInnen- und Jugendschutzes Politik gemacht. Nur für das "kleine" Glücksspiel bis zu einem Höchsteinsatz von 50 Cent sind die Länder zuständig, ansonsten ist der Bund verantwortlich. "Werden die Wertgrenzen des `kleinen´ Glücksspiels überschritten, sind aber wiederum weder Landes- noch Bundesverwaltung, sondern die Justizbehörden zuständig", kritisiert Huber. In diesem Kompetenzwirrwarr müsse der SpielerInnenschutz unter die Räder kommen. "Solange keine gesamtösterreichische Regelungen besteht, muss das `kleine´ Glücksspiel verboten werden", fordert Huber abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Presse -Grüner Klub im NÖ Landtag, Tel: 02742/9005/16700, http://noe-gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001