HERTHA BSC-Stiftung: Huber macht weiter

Berlin (ots) -

Prof. Dr. Wolfgang Huber, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland, ist für weitere drei Jahre in das Kuratorium der Stiftung des Fußball-Bundesligisten HERTHA BSC gewählt worden. Dem Kuratorium gehören u. a. Sabine Christiansen, DOSB-Präsident Thomas Bach, Unternehmensberater Roland Berger und der Leiter der Jüdischen Gemeinde, Gideon Joffe, an. HERTHA-Präsident Bernd Schiphorst und Finanzchef Thorsten Manske bilden den Vorstand. Die HERTHA BSC-Stiftung fördert Jugend-Fußballprojekte in Berlin und Brandenburg.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
HERTHA BSC KG mbH aA
Pressesprecher
Hans-Georg Felder
Telefon: 030/300928-85
Fax: 030/300928-94
hans-georg.felder@herthabsc.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005