phion ernennt Country Manager für Italien

Maurizio Taglioretti verstärkt ab sofort die Mailänder Niederlassung

Wien (OTS) - Nach ihrem erfolgreichen Börsegang hat die Tiroler phion AG, führender Experte für Sicherheitslösungen zum Schutz der Unternehmenskommunikation, nun Maurizio Taglioretti (41) als Country Manager Italien vorgestellt. Taglioretti war mehrere Jahre in führenden Positionen im Sales-Bereich tätig, danach war er ab 2002 bei McAffee Italien für die strategische Großkunden-Betreuung zuständig.

"Wir sind stolz, mit Maurizio Taglioretti einem hochmotivierten Vertriebsprofi die italienische Niederlassung anzuvertrauen. Er verfügt über große Erfahrung im IKT-Sektor und wird mit seinen besonderen Kenntnissen im Bereich Sicherheitslösungen die internationale Position von phion weiter stärken", so Wieland Alge, Vorstand der phion AG.

Der Markteintritt in Italien ist für phion ein wichtiger Schritt in der unternehmenseigenen Expansionsstrategie: Neben Österreich, Deutschland, Schweiz und Osteuropa will das Unternehmen in nächster Zeit auch in den Benelux-Ländern, in Großbritannien und im Nahen Osten tätig werden. "Die Nachfrage nach europäischen Produkten ist dort größer als nach amerikanischen", begründet Alge die strategische Zielrichtung in den Nahen Osten.

Das Unternehmen notiert seit 4. Juli an der Wiener Börse und ist dort im mid market gelistet. Damit ist der Sicherheitsspezialist das erste neu notierte Unternehmen im neu geschaffenen Mittelstandssegment der Wiener Börse. Mit dem aus dem Börsengang lukrierten Kapital soll die weitere Expansion des Unternehmens finanziert werden. Im vergangenen Geschäftsjahr 2006/2007, das am 31. März endete, hat phion mit 51 Mitarbeitern rund 5,7 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftet, 53 Prozent mehr als im Jahr davor. Rund 47 Prozent entfielen auf den Heimmarkt, der Rest kam vor allem aus Deutschland und der Schweiz.

Über phion:

Die phion AG ist einer der führenden europäischen Anbieter für Lösungen zum Schutz der Unternehmenskommunikation. Mit dem netfence-Produktportfolio bietet das Unternehmen Lösungen für höchste Ansprüche an Verfügbarkeit, Sicherheit und Management. phion netfence adressiert konsequent sämtliche sicherheitsrelevanten Aspekte: Von der Verteidigung am Perimeter über die sichere und hochverfügbare Anbindung von Filialen bis hin zur Abwehr gefährlicher Inhalte und dem Schutz des internen Netzwerks. Alle phion-Produkte verfügen zudem über ein zentrales Management und zeichnen sich durch besonders günstige TCO aus.

phion ist im mid market-Segment der Wiener Börse gelistet (Kürzel:
PHIO) und hat seinen Hauptsitz in Innsbruck, Österreich. Zu den Kunden von phion zählen namhafte, international tätige Unternehmen aus allen Branchen. Weitere Informationen stehen unter http://www.phion.at zur Verfügung

Weitere Informationen:

Constanze Liebenau
phion AG
Eduard-Bodem-Gasse 1
A-6020 Innsbruck

Tel: +43 (0) 508 100
Fax: +43 (0) 508 100 20
Mail: c.liebenau@phion.com
Web: http://www.phion.com

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Stefan Walitza
Accedo Austria
Löwelstraße 20
A-1010 Wien

T: +43 .1. 533 87 00-13
F: +43 .1. 533 87 00-20
M: +43 .699. 1 301 02 13
Mail: stefan.walitza@accedo.cc
Web: http://www.accedo.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CED0001