Ottakring: Die wundersame Geschlechtsumwandlung

Stegreif-Premiere am Samstag. Info: Telefon 914 54 14

Wien (OTS) - Seit Mitte Juni strapaziert das bewährte Ensemble der "Original Wiener Stegreifbühne" (16., Maroltingergasse 43) mit beliebten Stegreifstücken wie "Mord in der Wurlitzergasse" die Lachmuskulatur der Zuschauer. Heute, Donnerstag, 12. Juli, wird das Lustspiel "Mei Susi die Sau" gezeigt. Am Freitag, 13. Juli, ist der Schwank "Der verflixte Geldbeutel" zu sehen. Die erstmalige Aufführung des erheiternden Stückes "Die wundersame Geschlechtsumwandlung" findet am Samstag, 14. Juli, statt. Um 19.30 Uhr fangen die Vorstellungen an. Eintrittskarten sind in drei Preiskategorien (17 Euro, 15 Euro und 9 Euro) erhältlich. Auskünfte und Karten-Bestellungen: Telefon 914 54 14.

Bis 8. September: Deftige Späße beim "Tschauner"

Schauspieler und Stammpublikum sehen der Premieren-Vorstellung des Stegreifspieles "Die wundersame Geschlechtsumwandlung" mit Freude entgegen. Bis Samstag, 8. September, dauert die heurige Saison in der "Original Wiener Stegreifbühne" (vormals bekannt als "Tschauner"). Allerlei deftige Späße amüsieren wie eh und je die Gäste, zum Beispiel bei den Stücken "Der Liebeslehrbub" und "Amor in Unterhosen". Von der Komödie "Blasi die Sexbombe" bis zur Posse "Die sündigen Eheleut’" steht das ganze Programm ganz im Zeichen der guten Laune. Kabarett-Schmankerln (Monica Weinzettl, Gerold Rudle, Joesi Prokopetz, u.a.), Melodien aus Wien (Roland Neuwirth, etc.), Show-Abende (Travestie-Ensemble "Herr...liche Damen"), Matineen am Sonntag, Kinder-Theater und andere Darbietungen vervollständigen den Spielplan. Natürlich darf der Kasperl keinesfalls fehlen, der sein Treffen mit dem "Verschnupften Hamihami" bereits gar nicht mehr erwarten kann. Termine und Kartenpreise sind unter der Rufnummer 914 54 14 zu erfragen. Außerdem hat die "Original Wiener Stegreifbühne" das vollständige Saison-Programm 2007 im Internet veröffentlicht:
www.tschauner.at/ .

Allgemeine Informationen:

o Original Wiener Stegreifbühne (vormals "Tschauner"): www.tschauner.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003