Niederwieser zu Vorschule: Freue mich, dass keine Sanktionen geplant sind

Wien (SK) - Zufrieden zeigt sich SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst mit der Klarstellung von Bundeskanzler Alfred Gusenbauer bei der Regierungsklausur in Eisenstadt, dass bei der vorschulischen Bildung keine Sanktionen geplant sind. "Es freut mich, dass die Vernunft gesiegt hat und die ÖVP-Vorschläge für Sanktionen, wie die Streichung der Familienbeihilfe verhindert wurden. Das wäre ein falsches Signal und ein falscher Schritt gewesen und ich bin froh, dass es gelungen ist, diese ÖVP-Idee abzuwenden", so Niederwieser abschließend. **** (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011