Kössl: Österreich ist das sicherste Land der Welt

Maßnahmenpaket gegen Kriminalität greift

Wien, 10. Juli 2007 (ÖVP-PK) „Österreich ist das sicherste Land der Welt“, stellt ÖVP-Sicherheitssprecher Günter Kössl anlässlich der Kriminalitätsstatistik vom Juni fest. Österreich wurde in der neuesten Studie des „Institute for Management Development (IMD)“ von insgesamt 55 führenden Industrienationen als sicherstes Land an die Spitze gereiht. „Zudem greifen die neu vereinbarten Maßnahmen zur Bekämpfung der Kriminalität in Österreich, der Kriminalitätsanfall ist wieder rückläufig“, so der ÖVP-Sicherheitssprecher weiter. Dabei ist besonders erfreulich, dass
die Kriminalität in Wien zum Vergleichszeitraum 2006 um 1,3 Prozent zurückgegangen ist. „Die gezielten Maßnahmen, die unter der Koordination von Innenminister Günther Platter gesetzt worden sind, entfalten ihre Wirkung“, betont Kössl. ****

Die Kriminalitätsstatistik liefert den Beleg für die Wirksamkeit der punktgenauen Analysen des Bundeskriminalamtes sowie die hervorragende Zusammenarbeit der Sicherheitsverantwortlichen
aus allen Bundesländern. Gezielte Strategien zur Bekämpfung der Kriminalität, der gezielte Ressourceneinsatz und die hervorragende Arbeit der Exekutivbeamten machen so ein Ergebnis möglich. „Innenminister Platter sorgt mit seiner nachhaltigen Politik für die Sicherheit der Österreicherinnen und Österreicher“, schließt Kössl.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002