Wehsely/Lacina: Neues Seniorenschlössl in der Brigittenau

Wien (OTS) - Im 20. Bezirk, Winarskystraße 15, entsteht ein modernes SeniorInnenheim. Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely und der Bezirksvorsteher des 20. Bezirks Karl Lacina nahmen am Dienstag gemeinsam den Spatenstich für das neue "Seniorenschlössl" vor. Das neue Heim entsteht durch Umbau des denkmalgeschützten Bestandes und einen modernen Zubau und wird über einen 9.000 Quadratmeter großen auch öffentlich zugänglichen Park verfügen. Träger des neuen SeniorInnenheimes ist die "wie daham"-Pflegeheim-und Pflegedienstleistungsgesellschaft mit Gemeinnützigkeitsstatus m.b.H. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 18,2 Millionen Euro. Der laufende Betrieb des Heimes wird von der Stadt Wien über den FSW gefördert. Insgesamt gibt die Stadt jährlich über 681 Millionen Euro für stationäre und ambulante Pflege aus.****

Das "Seniorenschlössl Brigittenau" wird 189 SeniorInnen in insgesamt 159 Einzel- und 15 Doppelzimmern behagliche Wohnplätze zum Wohlfühlen bieten. Konkret bietet das Heim Pflegeleistungen für Pflegebedürftige der Pflegestufen 3 bis 7, somatisch und psychisch erkrankte Menschen im Alter, an Demenz erkrankte Menschen, pflegebedürftige SeniorInnen ohne ausreichendes Sozialnetz und Menschen mit Bedarf an palliativer Betreuung und Sterbebeistand. Die Ausstattung entspricht modernsten Standards mit Barriere freien Bädern, überdachten Terrassen und Loggien, elektrisch bedienbaren Pflegebetten, etc.

Gesundheitsstadträtin Wehsely zeigt sich erfreut über dieses neue Projekt, das für die Versorgung des 20. Bezirkes mit stationären Pflegeplätzen eine wichtige Rolle spielen werde. "Wien setzt im Bereich der stationären Pflege neue Standards und wird in den nächsten Jahren rund 350 Millionen Euro in den Ausbau, die Modernisierung und Regionalisierung der stationären Pflege investieren. Bis 2015 soll es in Wien ein dichtes Netz an neuen, modernst ausgestatteten Häusern mit insgesamt 10.000 bedarfsgerechten Wohnplätzen für Menschen mit Pflegebedarf geben", so Wehsely. Erst in seiner letzten Gemeinderatssitzung hat der Wiener Gemeinderat einstimmig die Errichtung drei neuer Geriatriezentren in den Bezirken 2, 10, 12 beschlossen.

"Mit dem neuen Seniorenschlössl Brigittenau setzen wir einen weiteren Schritt zur Umsetzung des Wiener Geriatriekonzeptes. wie daham ist einer unserer verlässlichen Partner, die hohe Pflegequalität mit hoher Professionalität und viel Herz anbieten", unterstrich FSW-Chef Peter Hacker anlässlich es Spatenstichs. (Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Marianne Lackner
Mediensprecherin StR. Mag. Sonja Wehsely
Tel.: 4000/81 238
Handy: 0664/82 68 767
E-Mail: marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013