SONY BMG Music Entertainment kooperiert mit Last.fm

London/Berlin (ots) -

Kompletter Song-Katalog des Major Labels ab sofort für Last.fm-Nutzer verfügbar Die weltweit größte Online-Musikcommunity, Last.fm ( www.lastfm.de ) hat eine umfassende Kooperation mit SONY BMG Music Entertainment vereinbart. Der wichtigste Teil dieser Vereinbarung betrifft den umfangreichen Song-Katalog, der sowohl einige der aktuell beliebtesten Musiker, wie z.B. The Strokes oder Justin Timberlake, als auch Klassiker der besten Künstler aller Zeiten, u.a. Bruce Springsteen und Blondie, enthält und nun über 20 Mio. Nutzern von Last.fm's personalisierten Radio Streamings zur Verfügung gestellt wird. Neben den Songs ihrer Lieblingskünstler können Nutzer dank des einzigartigen Empfehlungssystems von Last.fm nun auch neue Songs und Künstler aus dem SONY-Katalog hören, entdecken und weiterempfehlen. Die Aufnahme des Major-Katalogs kurbelt Last.fm's Mission, die größte und beste Online-Musikcommunity zu schaffen, weiter an und führt die unvergleichliche Musikdatenbank zum nächsten Level. Martin Stiksel, Last.fm-Mitgründer, dazu: "Diese Partnerschaft verschafft Last.fm-Nutzern vollkommen neue Angebote an Musik-Inhalten um die Community weiter aufzubauen. Unser Ziel war und ist, jeden jemals aufgenommenen Song auf unserer Website zum Hören anzubieten. Mit dem Zugang zu SONY's Sammlung, die viele der populärsten Songs der Musikgeschichte enthält, kommen wir diesem Ziel einen bedeutenden Schritt näher." Last.fm - kürzlich von CBS Corporation (NYSE: CBS.A und CBS) erworben - ist der intelligente Online Musik- und Radioservice, der Nutzern neue Musik empfehlen kann, indem die an PC und mit MP3-Player gehörten Songs mitverfolgt werden. Mit dieser Kooperation besitzt Last.fm nun den bei weitem umfangreichsten Musikkatalog aller Webradio-Anbieter weltweit. "Der Last.fm Streaming-Service bietet unseren etablierten Künstlern eine Plattform, ein neues Publikum zu erreichen. Zudem wird das einzigartige Empfehlungssystem unseren neuen Künstlern und Newcomern eine wichtige Möglichkeit bieten ihre Fanbasis aufzubauen," so Thomas Hesse, President Global Digital Business und U.S. Sales, SONY BMG Music Entertainment. Über Last.fm: Last.fm ist das weltweit größte und am schnellsten wachsende Online-Netzwerk zum Thema Musik. Musikbegeisterte können ihre persönliche Songsammlung mit Last.fm verknüpfen und ihren Musikgeschmack mit über 20 Mio. Nutzern aus 239 Ländern teilen. Für jedes Benutzerprofil werden somit eigene Radiostationen, Empfehlungen für Songs, Künstler und Konzerte sowie Nutzer mit ähnlichem Musikgeschmack generiert. Felix Miller (CEO), Martin Stiksel (CCO), Richard Jones (CTO) und Stefan Glänzer (Chairman) bringen über die "letzte Musikplattform, die du je brauchen wirst" auf innovative Weise Menschen mit Musik und Künstler mit Hörern zusammen. Über SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT: SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT ist eines der weltweit führenden Musikunternehmen. Die deutsche Company wird von Edgar Berger, CEO SONY BMG Germany, geleitet und ist mit Repertoire-Gesellschaften und kreativen A&R-Einheiten im deutschsprachigen Raum aktiv. Weltweit sind einige der erfolgreichsten und zugleich einflussreichsten Musiklabels wie Arista, Columbia Records, Epic Records, Jive, J Records, LaFace, RCA Records, SONY BMG Nashville, BMG UK, BMG Ricordi und Sony Music International unter dem Dach von SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT zu finden. An dem Unternehmen sind die Bertelsmann AG und die Sony Corporation of America jeweils zur Hälfte beteiligt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Miriam Rupp | Telefon +49.30.40042888 | last.fm@piabo.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004