Grüne Wien bedanken sich bei USA für Einsatz am Jüdischen Friedhof Währing

Schreuder: Klares Signal an Stadt und Bund, endlich aktiv zu werden

Wien (OTS) - Die Grünen Wien bedanken sich bei den US-Marines und den DiplomatInnen der US-Botschaft für ihren gestrigen privat organisierten Einsatz am Jüdischen Friedhof Währing. Grün-Gemeinderat Marco Schreuder zeigt sich "beeindruckt über die spontane Entschlossenheit und Hilfe. Denn damit sind jetzt Forschungsprojekte - etwa des Zukunftsfonds - wieder möglich gemacht worden!"

Die Hilfestellung der US-BürgerInnen sei aber auch ein Signal an die Stadt Wien und an den Bund, so Schreuder, denn: "Österreich hat sich im Washingtoner Abkommen verpflichtet, zum Erhalt und zur Pflege jüdischer Friedhöfe beizutragen. Dass nun BürgerInnen aus dem Land, mit dem der Vertrag unterschrieben wurde, helfen müssen ist absolut beschämend und äußerst peinlich!" Schreuder fordert daher Bund und Stadt auf, noch in diesem Sommer eine Lösung für den Jüdischen Friedhof Währing zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Erik Helleis
Tel.: (++43-1) 4000 - 81766
Mobil: 0664 52 16 831
mailto: erik.helleis@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002