Ökostaffel 2007 startet am 8. Juli

23 NÖ Gemeinden beteiligen sich an der Tour

St. Pölten (NLK) - Um den Klimaschutz und den "fairen Handel" ins Bewusstsein der Menschen zu rücken, veranstaltet das Klimabündnis in Zusammenarbeit mit Fairtrade auch heuer wieder die Ökostaffel, die ab 8. Juli 20 Tage lang einen Ökostaffelrucksack mit klimafreundlichen Fortbewegungsmitteln durch Österreich transportiert. Inhalt des Staffelrucksackes ist ein Botschaftsbuch, das die Aktionen und Pläne der Klimabündnis-Gemeinden dokumentiert. Das Botschaftsbuch wird dann beim Klimagipfel 2008 der Bundesregierung überreicht.

Nach Niederösterreich kommt die Staffel vom 13. bis 15. Juli, ingesamt beteiligen sich 23 niederösterreichische Gemeinden an der Tour. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgen klimafreundliche Buffet-Stationen mit Bio-Lebensmitteln aus der Region und Fairtrade-Produkten. Ein Infobus, der die Tour begleitet, informiert umfassend über Möglichkeiten, wie jeder Einzelne zum Klimaschutz beitragen kann. Neben einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm gibt es auch die Möglichkeit, an Besichtigungen von Passivhäusern oder Führungen in Hackschnitzelheizwerken teilzunehmen. Außerdem gibt es heuer wieder einen eigenen Gemeindewettbewerb, bei dem wertvolle Preise zu gewinnen sind.

Nähere Informationen beim Klimabündnis NÖ unter 02742/269 67 oder 0676/390 76 62, e-mail niederoesterreich@klimabuendnis.at, www.klimabuendnis.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004