AK Test: Nachhilfe in Intensivkursen kommt teuer!

Preise bis zu 37 Euro für Einzel-Nachhilfe in Intensiv-Sommerkursen

Wien (OTS) - Endlich Ferien für alle SchülerInnen. Wer aber für einen Nachzipf lernen muss und in einem Intensivkurs in den Sommerferien Einzel-Nachhilfe nimmt, muss mit bis zu 37 Euro in der Stunde rechnen. Das zeigt ein AK Test bei 29 Wiener Intensivkurs-Anbietern in den Sommerferien. Jährlich haben rund 50.000 SchülerInnen zu Ende des Schuljahres ein oder mehrere Nicht Genügend. 33.000 bereiten sich auf eine Wiederholungsprüfung vor, aber die Hälfte von ihnen kommt nicht durch. Eltern greifen für private Nachhilfe tief ins Börsel - sie geben fast 140 Millionen Euro im Jahr dafür aus.

In den Sommerferien werden spezielle Nachhilfe-Angebote in Intensivkursen angeboten. Die AK hat im April die Preise bei 29 Instituten in Wien erhoben. Alle Preise für Einzel- und Gruppenunterricht wurden auf 60 Minuten umgerechnet.

Einzelunterricht in Intensivkursen in den Sommerferien kostet 14 bis 37 Euro und ist gegenüber dem Vorjahr nur unerheblich teurer geworden (plus 0,3 Prozent). Für Gruppenunterricht zahlen Eltern sechs bis 24 Euro. Die Preise sind gegenüber 2006 gleich geblieben.

Tipps der AK Konsumentenschützer
+ Achten Sie bei einem Preisvergleich auf die Dauer der Unterrichtseinheiten. Eine Unterrichtseinheit beträgt nicht immer 60 Minuten!
+ Bei Gruppenunterricht gilt: Je weniger Schüler pro Gruppe, desto besser ist meist der Lernerfolg.
+ Fragen Sie bei Gruppenunterricht auch nach dem Alter der Schüler in der Gruppe. Der Lernerfolg ist meist schlechter, wenn Alter oder Lernstufe zu unterschiedlich sind.
+ Kurse mit einer größeren Anzahl an Unterrichtseinheiten sind in der Regel günstiger. Dennoch lohnt sich ein Preisvergleich, da es auch gute Angebote mit wenigen Unterrichtseinheiten gibt.
+ Vereinbaren Sie - wenn möglich - einzelne Probestunden bevor der Schüler mit langfristigen Kursen beginnt.

SERVICE: Die Erhebung finden sie im Internet unter wien.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
tel.: (+43)664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001