Knochenfund im Otto-Wagner-Spital

Wien (OTS) - Bei dem Versuch einen Strauch auf einer Grünfläche des Otto-Wagner-Spitals zu pflanzen, wurde heute von Spitals-MitarbeiterInnen ein Knochenfragment gefunden. Es ist vermutlich menschlichen Ursprungs und einer ersten Einschätzung nach Jahrzehnte alt. Vom Otto-Wagner-Spital wurde umgehend die Polizei verständigt, die entsprechende Untersuchungen und damit verbundene Datierungen durchführen wird.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Birgit Wachet
Tel.: 01/40409-70055
birgit.wachet@wienkav.at B

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021