"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Aufräumen? Jetzt!" (Von PETER NINDLER)

Ausgabe vom 5. Juli 2007

Innsbruck (OTS) - Das Land hat jetzt, was es will. Riederberg ist zu, doch von einer Mülllösung und von der Nachsorge auf der umstrittenen Unterländer Deponie ist die Landesregierung noch meilenweit entfernt. Denn das schwierige Aufräumen folgt noch.

Die privaten Betreiber von Riederberg mögen vielleicht die Beleidigten spielen, doch für die Nachsorge müssen sie in die Pflicht genommen werden. Unabhängig davon, wie es möglicherweise um die Deponiegesellschaft steht. Schließlich darf die Bevölkerung nicht die Zeche für jahrelange und zum Himmel stinkende Probleme zahlen. Schon jetzt müssen die Tiroler für den politischen Mülldilettantismus der vergangenen 20 Jahre tief in die Tasche greifen. Dass in Tirol nach wie vor unbehandelter Müll deponiert wird, schlug sich allein im Vorjahr mit Strafzahlungen in Höhe von 21 Millionen Euro auf die Müllgebühren nieder.

Doch die Lehren daraus wurden noch immer nicht gezogen. Fünf nach zwölf liegen sich Umwelt-Landesrat Hans Lindenberger und die Betreiber der Abfallwirtschaft Tirol-Mitte sowie die
Innsbrucker Kommunalbetriebe erneut in den Haaren. Obwohl es schon lange nicht mehr um die Frage geht, wem der Müll gehört, sondern wohin er ab 2009 geliefert wird. Schließlich fehlt in Tirol eine Müllverbrennungsanlage - und wann sie kommt, steht weiter in den Sternen.

Riederberg symbolisiert letztlich auch die verfehlte Tiroler Müll-Politik. Dass erst durch die Androhung verschärfter Kontrollen die Betreiber in die Knie gezwungen wurden, stimmt nachdenklich. Denn wie effizient waren die Kontrollen bisher? Vor Klagen muss sich das Land sicher nicht fürchten, vielmehr könnte die firmenpolitische Entwicklung rund um die Deponie aufschlussreich sein. Nur sollte das Land, sprich der Steuerzahler, einen Euro für die Deponienachsorge berappen müssen, wird auch die Politik Erklärungsbedarf haben. Sogar tonnenweise.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung,
Chefredaktion,
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001