Afrika zu Gast in Vorarlberg

LT-Präsident Halder begrüßte Jugendgruppe aus Südafrika

Bregenz (VLK) - Die südafrikanische Jugendgruppe "Buyela" war drei Tage lang mit einem bunten Kultur- und Besuchsprogramm zu Gast in Vorarlberg. Vor ihrer Weiterreise unternahm die rund 30 Köpfe zählende Gruppe heute, Mittwoch, einen Abstecher ins Landhaus in Bregenz und wurde dort von Landtagspräsident Gebhard Halder begrüßt.

Anlass des Vorarlberg-Besuches ist die Feier "125 Jahre Missionsstation Mariannhill". Diese Station wurde im Jahre 1882 von dem aus Langen bei Bregenz stammenden Abt Franz Pfanner gegründet. Im Rahmen mehrerer Veranstaltungstermine bot die Gruppe "Buyela" ein buntes Bild südafrikanischer Tänze und Lieder sowie ein Kurz-Schauspiel über den Gründer von Mariannhill. In diesen Aufführungen wurden auch politisch und gesellschaftlich wichtige Themen aufgegriffen, etwa der Tanz der Minenarbeiter, das Massaker von Soweto und Fragen der Medizin zwischen Tradition und Gegenwart.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0006