VP Dworak: Wollers Traumstunde

Wien (VP-Klub) - "Es ist erstaunlich, was für Herrn Woller alles
zu Filmförderungen einfällt", so VP Kulturausschussmitglied LAbg. Bernhard Dworak.
In seiner heutigen Jubelaussendung zum Thema Filmförderung in Wien zählt Woller sogar die - ohnehin schon sehr geringe Förderung von 500.000 Euro für die Netzkultur - dazu. Laut Wiener Kulturbericht 2006 sind vom Filmfonds Wien nur 2,25 Millionen Euro zur Unterstützung des Wiener Films ausgegeben worden.
"Auch bei der Schaffung der dringend notwendigen Koordinierungsstelle für Filmschaffende geht nichts weiter, Wien ist also weit davon entfernt, ein idealer Nährboden für den österreichischen Film zu sein", so Dworak abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001