Strache: Prüfungsauftrag des Bankenausschusses nicht erfüllt

Kontrollfeindliche Regierung

Wien (OTS) - Der Prüfungsauftrag des Banken-Untersuchungsausschusses sei noch nicht erfüllt, unzählige Zeugen hätten noch nicht ausgesagt, etliche Themen seien noch nicht behandelt worden, erklärte FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache in der heutigen Einwendungsdebatte.

Die Regierung wolle mit ihrer Zweidrittelmehrheit drüberfahren, kritisierte Strache. Der Ausschuss solle aber seinen Prüfungsauftrag noch bis 30. November erfüllen können. Dann solle es auch einen ernstzunehmenden Bericht geben. Die Regierung sei kontrollfeindlich und wolle ihre Leichen im Keller verstecken.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Karl Heinz Grünsteidl, Bundespressereferent
Tel.: +43-664-44 01 629, karl-heinz.gruensteidl@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0002