ERINNERUNG - Bartenstein: Pressekonferenz zur Forschungsoffensive des BMWA

Wien (BMWA - OTS) - Das Bundesministerium für Wirtschaft und
Arbeit hat eine ganze Reihe von Initiativen im Bereich Forschung & Innovation mit dem Ziel der Fortsetzung der erfolgreichen österreichischen Innovationspolitik gestartet. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellt Wirtschaftsminister Martin Bartenstein gemeinsam mit Univ.-Prof. Werner Clement und FFG-Geschäftsführerin Henrietta Egerth Schwerpunkte der F&E-Politik vor und präsentiert unter anderem einen Leitfaden für ein innovatives Beschaffungswesen, innovative Maßnahmen zur KMU-Förderung sowie eine Studie von Prof. Clement über Cluster in Österreich.

Bitte merken Sie vor:

Datum, Zeit: Donnerstag, 5. Juli 2007, 10.00 Uhr Ort: Wirtschafts- und Arbeitsministerium, 1010 Wien, Stubenring 1, 5. Stock, Pressezentrum

Alle Redaktionen sind herzlich eingeladen eine/n Vertreter/in zu dieser Pressekonferenz zu entsenden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: DI Holger Fürst, Tel: (++43-1) 71100-5193
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at
http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001