Dschungel Wien: "Amazonas"-Schwerpunkt im Juli

Vielseitiges Rahmenprogramm mit Rätselzelt, Tanzkurs und Dj’s - Eintritt frei

Wien (OTS) - Von 9. bis 29. Juli steht der Fürstenhof des Museums Quartier im Zeichen des "Amazonas". In Kooperation mit dem WWF gibt es in dieser Zeit ein Kunstprojekt zu bestaunen. Ein begehbarer Wasserfallwürfel soll auf die Bedrohung des Regenwaldes im Amazonasgebiet aufmerksam machen. Im Würfel-Inneren können Kinder entweder wie in einer Höhle hinter einem Wasserfall verweilen oder sich am kühlen Nass erfrischen. Rund um den Wasserwürfel steht den Kleinen eine große Rasenfläche zum Spielen und Herumtollen zur Verfügung.

Interaktives Programm von Salsa-Kurs bis Rätselzelt

Rund um das Amazonas-Projekt wird im Dschungel Wien ein umfassendes Rahmenprogramm geboten. So gibt es u.a. am Freitag, 13. Juli, um 16:00 Uhr einen kostenlosen Salsa-Schnupperkurs. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Am Samstag, 14. Juli, findet im Fürstenhof von 10:00 bis 18:00 Uhr ein "Regenwaldfest" statt. Im WWF-Rätselzelt erfahren die Kinder auf spannende Art, was jeder von zu Hause aus tun kann, um den Regenwald zu schützen. Mit indianischer Gesichtsbemalung und selbst gebastelten Instrumenten können die Kinder die Welt der Amazonas-Indianer spielerisch kennen lernen.

An zwei Nachmittagen (15. und 28. Juli) veranstaltet der WWF vor dem Wasserfallwürfel DJ-Lines. Jeweils von 14:00 bis 22:00 Uhr schaffen DJ's eine beschwingte Atmosphäre.
Das Team des Blue Box Cafes wird dabei mit Speisen und Getränken für zusätzliche Gemütlichkeit sorgen.

o Details auch unter www.dschungelwien.at/ und www.wwf.at/wasser/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dschungel Wien
7., Museumsquartier
Museumsplatz 1
Tel.: 522 07 20-24

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006