"Tiroler Tageszeitung" Kommentar: "Glamour ohne Glanz" (Von Floo WEISSSMANN)

Ausgabe vom 2.Juli, 2007

Innsbruck (OTS) - Der Terror hat dem neuen britischen Premier
einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gordon Brown wollte eigentlich mit neuer Nüchternheit und Reformen im Bildungs- und Gesundheitssystem punkten. Stattdessen findet er sich nun an derselben Frontlinie wieder, an der schon der Stern seines Vorgängers Tony Blair verblasst war.

Vor Brown liegt ein schwieriger Balanceakt. Er muss einerseits Mut und Entschlossenheit ausstrahlen und das Mögliche tun, um die Menschen in Großbritannien zu schützen. Zugleich muss er der Versuchung widerstehen, den Terror für seine Zwecke zu instrumentalisieren. Die Politik mit der Angst nützt am Ende nur der Sache der Terroristen.

Man erinnere sich daran, dass Premier Blair am Höhepunkt der Irak-Debatte Panzer am Flughafen Heathrow auffahren ließ. Diese waren wohl weniger dazu geeignet, mit Messern bewaffnete Flugzeugentführer aufzuhalten, als vielmehr dazu, ein Gefühl der Bedrohung zu erzeugen. Am Ende bejubelten die getäuschten Briten Blairs Rücktritt.

Auch in Amerika profitierte die Bush-Regierung von Terrorwarnungen. Immer wieder schien das Böse gerade dann einen Angriff zu planen, wenn der Präsident unter Druck geriet oder als Verteidiger der Nation wieder gewählt werden wollte. Heute steht Bush vor den Trümmern seiner Politik.

Aber nicht nur die Kriegsherren Blair und Bush sind der Verlockung erlegen. Weltweit haben Politiker im Sog des 11. September die Bürgerrechte eingeschränkt und jene der Polizei ausgeweitet.

Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass die Bedrohung real ist und auch nicht durch einen Regierungswechsel verschwindet. Zugleich kann eine freie Gesellschaft niemals vollständig geschützt werden. Gefragt sind Besonnenheit, Augenmaß bei den Maßnahmen und eine umfassende, langfristige Strategie im Umgang mit dem Islamismus. Premier Brown hat jetzt die Chance, es besser zu machen als sein Vorgänger.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
Chefredaktion
Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001