euro adhoc: Finanzierung, Aktienemissionen (IPO) / Zapf Creation: Verhandlungen über Anschlussfinanzierung noch nicht abgeschlossen (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

01.07.2007

Rödental, 1. Juli 2007 - Der Zapf Creation AG, Europas führendem Hersteller von Spiel- und Funktionspuppen, liegen nach komplexen Verhandlungen grundsätzliche Zusagen eines Bankenkonsortiums über eine langfristige Anschlussfinanzierung des Konzerns vor.

Die Zusagen sind an mehrere Bedingungen geknüpft, die in den kommenden Tagen noch abschließend verhandelt werden müssen. Die Bedingungen stehen unter anderem im Zusammenhang mit der geplanten Erhöhung des Grundkapitals der Zapf Creation AG als weiterem Bestandteil des Gesamtkonzepts zur künftigen Unternehmensfinanzierung.

Der Vorstand befindet sich in intensiven Gesprächen mit dem bisherigen Bankenkonsortium über eine nochmalige Verlängerung des am 30. Juni 2007 ausgelaufenen Konsortialkredits.

Der Vorstand ist unverändert zuversichtlich, dass nach Klärung der noch ausstehenden Fragen mit allen Beteiligten kurzfristig eine Anschlussfinanzierung für die Gesellschaft erreicht werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Frank Elsner
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 (0) 54 04 - 91 92 0,
Fax: +49 (0) 54 04 - 91 92 29

Ende der Mitteilung euro adhoc 01.07.2007 16:39:24
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Zapf Creation AG
Mönchrödener Straße 13
D-96472 Rödental
Telefon: +49 (0)9563 7251-0
FAX: +49 (0)9563 7251-387
Email: info@zapf-creation.com
WWW: http://www.zapf-creation.de
Branche: Konsumgüter
ISIN: DE0007806002
Indizes: CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Amtlicher Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse
Hannover, Börse München
Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001