Einladung: Pressekonferenz des neu gewählten Präsidiums des ÖBVP

Ziel: Psychotherapie auf Krankenschein für alle - Steigender Bedarf an Psychotherapie

Wien (OTS) - Rund 43.000 PatientInnen waren 2004 in psychotherapeutischer Behandlung. Davon nahmen 27.000 Psychotherapie auf Krankenschein in Anspruch, geschätzte 16.000 mussten einen hohen privaten Anteil leisten, da der Kostenzuschuss der Krankenkassen lediglich Euro 21,80 beträgt.

Laut epidemiologischen Studien weisen 20-25 Prozent der Bevölkerung eine manifeste psychische Störung auf, wobei zumindest 2,1 Prozent der Bevölkerung unter günstigen Bedingungen bereit wären, Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

Eine besonders krasse Unterversorgung wurde in den letzten Jahren bei Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen festgestellt.

Der ÖBVP strebt daher dringend einen Gesamtvertrag für Psychotherapie in Österreich an.

Pressekonferenz

Ort: Café Landtmann, Biedermeierzimmer
1010 Wien, Dr. Karl Lueger Ring 4

Datum: Dienstag, 3. Juli 2007

Uhrzeit: 9.30

Rückfragen & Kontakt:

Ihre GesprächspartnerInnen:

- Dr. Eva MÜCKSTEIN, Präsidentin
- Univ.-Doz. Prim. Dr. Werner SCHÖNY, Vizepräsident
- Dr. Christa PÖLZLBAUER, Vizepräsidentin
- DSA Ingrid S. FARAG, MAS, Vizepräsidentin
- Mag. Dominik M. ROSENAUER, Kassier

Tel. 01/513 17 304
E-Mail: oebvp@psychotherapie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBP0001