EU-Kommission genehmigt Bundesgarantie des Jahres 2006 für BAWAG P.S.K.

Die neue BAWAG P.S.K. startet unbelastet in die Zukunft

Wien (OTS) - Die Europäische Kommission hat heute bekannt gegeben, dass die im Mai 2006 für die BAWAG P.S.K. übernommene Bundeshaftung in Höhe von EUR 900 Mio als zulässige Beihilfe genehmigt und das Verfahren abgeschlossen wurde.

Generaldirektor Ewald Nowotny: "Die Bundeshaftung war im Mai des Vorjahres sehr wichtig für die BAWAG P.S.K., um einen geordneten Verkaufsprozess zu ermöglichen. Da der Verkauf inzwischen erfolgreich abgeschlossen wurde, musste kein Euro und kein Cent der Garantie in Anspruch genommen werden. Die neue BAWAG P.S.K. kann daher unbelastet, mit neuer Kapitalstärke und mit voller Kraft in die Zukunft starten."

Diesen Text können Sie auch auf unserer Homepage unter http://www.bawagpsk.com Presse aktuell abrufen

Rückfragen & Kontakt:

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Thomas Heimhofer, Tel. 0043 (1) 534 53 - 31210,
e-mail: thomas.heimhofer@bawagpsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BAW0001