Prammer zu Jugendparlament: Soll mehr Interesse an Politik bringen

Thema "Klimaschutz" eine der größten politischen Herausforderungen

Wien (SK) - Zum dritten Mal lädt Nationalratspräsidentin Barbara Prammer am 27. und 28. Juni unter dem Motto "Rein ins Parlament" zum Jugendparlament. Durch diese Veranstaltung sollen die Jugendlichen "mehr Erfahrung über das Parlament, die Demokratie und die Politik gewinnen und dabei auch mehr Interesse für die politische Arbeit finden", erklärte Prammer bei der Begrüßung. Besonders erfreut zeigte sich die Nationalratspräsidentin über den hohen Frauenanteil unter den "Jungabgeordneten", dies könnte durchaus die "Zukunft repräsentieren", zeigte sich Prammer zuversichtlich. ****

Die Jugendlichen wurden den verschieden Fraktionen, der Regierung, oder der Präsidiale zugelost, und erarbeiten in den jeweiligen Gruppen, mit Unterstützung von politischen Coaches und den JugendsprecherInnen der fünf Parteien, ihre politischen Positionen und Rednerlisten zum Thema "Klimaschutz".
Das Thema "Klimaschutz" wurde gewählt, weil die Zunahme von Naturkatastrophen und die extremen Wetterverhältnisse durch die globale Erwärmung zurückzuführen sind auf menschliches Handeln und sie damit eine der größten Herausforderungen unserer Zeit darstellen. Doch auch für die nachfolgenden Generationen soll der "Luxus Natur" erhalten bleiben. Von den SchülerInnen sollen daher Ziele formuliert und Maßnahmen für die Einhaltung der Kyoto-Ziele und die Eindämmung der globalen Erwärmung gesetzt werden.
Nach einer Mittagspause wird dann über die erarbeiteten Standpunkte und Vorschläge debattiert und am Ende abgestimmt. Prammer wünschte den TeilnehmerInnen "viel Zeit und Freude um über vieles zu diskutieren" und freute sich auf "die Vorschläge, wie ihr aus eurer Sicht ein Stück weit Politik gestalten würdet", so die Nationalratspräsidentin abschließend. (Schluss) ar

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002