"Tag der offenen Tür" im Wiener Kontrollamt

Wien (OTS) - Seit kurzem befindet sich das Kontrollamt der Stadt Wien wieder an seinem traditionellen Standort in der Rathausstraße 9. Die 92 MitarbeiterInnen konnten nach Abschluss der Generalsanierung aus diversen Ausweichquartieren in ihr Stammhaus zurückkehren. Das Haus Rathausstraße 9 wurde in zweijähriger Bauzeit von Grund auf erneuert und zu einem dem heutigen Stand der Technik entsprechenden modernen Arbeitsplatz umgestaltet.

Am Dienstag waren jene Dienststellen und Institutionen, die gemäß der Wiener Stadtverfassung der Prüfkompetenz des Kontrollamts unterliegen, im Rahmen eines Tages der offenen Tür zum Besuch des neuen alten Hauses eingeladen. Kontrollamtsdirektor Dr. Erich Hechtner konnte - fast genau ein Jahr nach seiner Bestellung zum Chef des Kontrollamtes - rund zweihundertfünfzig Gäste in den neugestalteten Räumlichkeiten begrüßen.

Auch die Sitzungen des Kontrollausschusses des Wiener Gemeinderates finden wieder in der Rathausstraße 9 statt.

Kontrollamtsbericht 2006 online

Dienstag Abend wurde auch der Tätigkeitsbericht des Kontrollamts über das Geschäftsjahr 2006 im Wiener Gemeinderat diskutiert und einstimmig zur Kenntnis genommen. Er umfasst 122 Prüfberichte. Gegenstand von Kontrollamtsprüfungen sind Magistratsabteilungen ebenso wie Fonds, Stiftungen, Unternehmungen und Beteiligungen der Stadt Wien sowie von der Stadt geförderte Einrichtungen. Die Prüfberichte des Jahres 2006 reichen - alphabetisch - von der Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen bis zum ZOOM Kindermuseum.

Der umfangreiche Tätigkeitsbericht steht Interessierten im Internet zur Verfügung: www.kontrollamt.wien.at/

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
E-Mail: ger@mds.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007