Astronomie in Wien - Zahlreiche Veranstaltungen

Wien (OTS) - Die Kuffner Sternwarte, die Urania Sternwarte wie
auch das Planetarium Wien laden im Sommer wieder zu verschiedenen Sonderveranstaltungen ein. Die Organisatoren bieten ein Programm von interessanten Vorträgen angefangen über Beobachtungen am Fernrohr bis hin zu Veranstaltungen speziell für Kinder.

Highlights des Himmeljahres

Unter dem Titel "Aktuelles am Himmel - Kosmische Begegnungen" findet in der Kuffner - und in der Urania Sternwarte zu den unten genannten Terminen um jeweils 21:00 Uhr eine neue Veranstaltungsreihe statt. Im Mittelpunkt stehen astronomisch-phänomenologische Ereignisse, die man mit freiem Auge beobachten kann. Diese können die Besucher bei Schönwetter nach einem kurzen Vortrag an den Sternwarten beobachten. Die Termine der Kuffner Sternwarte (16., Johann Staud-Straße 10) sind der 30. Juni, 3. Juli und 24. Juli. Für die Urania Sternwarte (1., Urania Straße 1) sind der 30. Juni, 7. Juli, 21. Juli und 3. September vorgesehen. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder.

"Sternenwerkstatt" für Kinder

Gemeinsam mit dem WienXtra Ferienspiel haben die drei unterschiedlichen Veranstaltungsorte (Kuffner Sternwarte, Urania Sternwarte, Planetarium Wien) ein buntes Sommerprogramm für Kinder organisiert.

An der Kuffner Sternwarte (16., Johann Staud-Straße 10) kann man am 2., 3., 4. Juli, sowie am 13., 14., 15. August forschen, malen und spielen sowie seine "eigene Sternkarte" basteln. Der 120-minütige Workshop beginnt jeweils um 9:00 Uhr. Der Eintritt kostet für Kinder 1 Euro, für Erwachsene 4 Euro.
Im Planetarium (2., Oswald Thomas Platz 1) wird darüber hinaus eine Planetariumsshow für Kinder ab 6 Jahren geboten. Von 24. Juli bis 30. August (außer 14. 8. und 16.8.) können Kinder Dienstags, jeweils um 15:00 Uhr, Donnerstags, jeweils um 10:00 Uhr, Details über Sternbilder erfahren. Der Eintritt kostet für Kinder 1 Euro, für Erwachsene 7 Euro.

Mit der Mobilen Sternwarte der "Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie", die am 7. Juli um 15:00 Uhr und am 21. Juli um 14:00 Uhr am Maria Theresienplatz vor dem Naturhistorischen Museum, sowie am 8. und 11. Juli, jeweils um 15:00 Uhr, am 22. und 29. Juli, jeweils um 14:00 Uhr auf der Papstwiese im Donaupark, Halt macht, können die Kinder Sonne und Venus beobachten. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0664/256-1221 ist erforderlich, da die Veranstaltung nur bei günstiger Wetterlage statt findet. Der Eintritt ist frei.

Nähere Informationen zu den unterschiedlichen Veranstaltungen auch im Internet unter www.planetarium-wien.at/ , www.waa.at/ , www.kuffner.ac.at/ , www.urania-sternwarte.at/ (Schluss) red

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

ür Kuffner Sternwarte,
Urania Sternwarte und Planetarium Wien:
Mag. Petra Reiner
Tel.: 43/1/914 81 30
E-Mail: preiner@kuffner.ac.at

Rückfragehinweis für Mobile Sternwarte:
Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie
Hotline: 0664/256-1221
(täglich von 14:00 bis 21:00 Uhr)
www.waa.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003