Heiße Action beim Wien Energie Ferienspiel 2007

Wien (OTS) - Energieforscher unterwegs: Damit während der Ferien keine Langeweile aufkommt, veranstaltet Wien Energie auch in diesem Sommer ein Ferienspiel. Von 2. Juli bis 30. August gibt es für Kinder von sechs bis zwölf Jahren wieder actionreiche, aufregende und lehrreiche Spiele zum Thema Energie.

Heuer wird der "lustige Professor Pät" im Sommer mit den Wiener Kindern die Welt der Energie erforschen. In den geheimnisvollen Ecken eines Stromkraftwerks, als Betriebsfeuerwehrfrauen und -männer bei der Fernwärme oder beim Aufspüren von Gasvorkommen und beim Rennen im Erdgasauto-Parcours. Auch im Wien Energie Haus steht alles bereit für das spannende Rätsel- und Actionspiel für die Kids mit dem verwirrten Professor.

25.000 Kinder beim Wien Energie Ferien Spiel

Seit 1999 konnten mehr als 25.000 Kinder mit Spaß und Spiel die Welt der Energie in den großen Sommerferien im Juli und August erleben. Das Wien Energie Ferienspiel ist für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, immer Montag bis Donnerstag. Anmeldung ab 27. Juni unter der Ferienspiel-Telefonnummer 0800 511 800. Zum Abschluss der Ferienspielaktivitäten bei Wien Energie gibt es kleine Geschenke und eine Jause von der Firma Ströck für die Kinder.

Das Programm im Überblick:

Montag: "Der Strom kommt nicht aus der Steckdose" bei Wien Energie Wienstrom, Kraftwerk Simmering. Treffpunkt U3 Station Gasometer. Beginnzeiten: 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr. Teilnahme nur für Kinder. Ausnahme: Begleitpersonen von Hortgruppen. Telefonische Voranmeldung erforderlich, 0800 511 800.

Der Streifzug führt die Kids gemeinsam mit dem lustigen Professor Pät zur riesigen Turbine, zum Herz des Kraftwerks, der Schaltzentrale, den Kesselraum und auch der große Schornstein wird genau unter die Lupe genommen. Bei actiongeladenen Spielen im neuen Infocenter geht es um das Thema Stromgewinnung.

Dienstag: "Rund ums Feuer" bei Wien Energie Fernwärme, Simmeringer Haide. Treffpunkt U3 Station Gasometer. Beginnzeiten: 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr. Teilnahme nur für Kinder. Ausnahme: Begleitpersonen von Hortgruppen. Telefonische Voranmeldung erforderlich, 0800 511 800.

Zielspritzen, Wettbaggern, Fischen und Probealarm stehen am Programm bei der Betriebsfeuerwehr der Fernwärme in Simmering. Ausgerüstet mit Helm und Feuerwehrjacken haben die Kinder ihren ersten Einsatz und lernen auch Wissenswertes über die Fernwärme. Mit dabei ist der lustige Professor Pät.

Mittwoch: "Gib Gas mit Erdgas" bei Wien Energie Gasnetz, Simmering. Treffpunkt U3 Station Gasometer. Beginnzeiten: 9 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr. Teilnahme nur für Kinder. Ausnahme: Begleitpersonen von Hortgruppen. Telefonische Voranmeldung erforderlich, 0800 511 800.

Ein riesiges Gasvorkommen gilt es mit dem lustigen Professor Pät am Werksgelände von Wien Energie Gasnetz in Simmering zu erforschen. Die Kinder können Gas zu fördern, Pipelines legen und vieles mehr. Beim Gasautorennen gibt es auch Boxenaufgaben zu bewältigen.

Donnerstag: "Auf der Jagd nach Energie!", Wien Energie Haus, 1060 Wien, Mariahilferstraße 63. 10 bis 15 Uhr. Keine Voranmeldung (außer Hortgruppen).

Im Wien Energie Haus geht es darum, an drei Spielstationen möglichst viel "Energie zu sammeln". Die gesammelte Energie ist dann die Eintrittskarte zur geheimnisvollen Energiehöhle. Dort können die Kids sich mit dem lustigen Professor Pät richtig austoben.

Fotos auf www.vipress.at

www.wienenergie.at

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie GmbH
Mag. Robert Grüneis
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
robert.grueneis@wienenergie.at

Wien Energie GmbH
Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001