Neues Kunstbuch der Malakademie Niederösterreich

Sobotka: Präsentiert großartige Leistungen der jungen Künstler

St. Pölten (NLK) - "Das Angebot, von bekannten renommierten Malern zu lernen und so sein eigenes Talent zu fördern, ist von sehr vielen Kindern und Jugendlichen mit Freude angenommen worden", freut sich Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Initiator des Projektes. An derzeit 16 Standorten in allen Vierteln des Landes wird derzeit rund 300 Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren die Möglichkeit gegeben, ihre künstlerischen Fähigkeiten unter professioneller Betreuung auszubauen. Kürzlich wurde das neue Kunstbuch der Malakademie NÖ im Essl Museum in Klosterneuburg vorgestellt. In der dritten Auflage dieses Kataloges wird ein Auszug aus der Arbeit der jungen Künstler präsentiert.

Das Kunstbuch ist ein Jahrbuch für die Schüler, das alle Informationen zu den einzelnen Standorten und die schönsten Werke der Schülerinnen und Schüler präsentiert. Von jedem Schüler ist mindestens ein Werk im Buch abgedruckt.

Seit 2003 läuft die Malakademie Niederösterreich. Mittlerweile unterrichten 19 renommierte regionale Künstler an 16 Standorten insgesamt rund 300 Schüler.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001