AVISO: Morgen, AK und s Bausparkasse Pressekonferenz: Mehr geförderte Wohnungen nötig!

Wien (OTS) - Der steigende Bedarf an geförderten Neubauwohnungen, die Verdreifachung der thermischen Sanierungsquoten und Maßnahmen zur Anpassung zum barrierefreien Wohnen verlangen nach zusätzlichen Zuschüssen. Eine gemeinsame Studie der AK und s Bausparkasse durchgeführt von der Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen zeigt auf, was mittelfristig an Wohnbauförderungsmitteln nötig ist, um den Wohnbedarf und Sanierungen abzudecken. Über die Ergebnisse und Forderungen informieren Sie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz

Franz Köppl, Wohnpolitikexperte, AK Wien
Josef Schmidinger, Generaldirektor s Bausparkasse

Montag, 25. Juni, 10.00 Uhr
***ACHTUNG, NEUE ADRESSE***
Arbeiterkammer Wien
Belvedere Bürozentrum (BBZ), 4. Stock, Sitzungssaal 417
1040, Prinz Eugen-Straße 8-10

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 501 65-2677
tel.: (+43)664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002