Kössl: SPÖ kennt nur Bremse und Gas und hat vom Lenken keine Ahnung

Integration heißt auch Erlernen von Spielregeln

Wien, 18. Juni 2007 (ÖVP-PK) „Die SPÖ kennt nur Bremse und Gas und hat vom Lenken keine Ahnung“, so ÖVP-Sicherheitssprecher Günter Kössl zu den Aussagen von SPÖ-Bundesgeschäftsführer Kalina. Das zeigt sich besonders an der Wiener SPÖ-Zuwanderungspolitik. „Die SPÖ ist besonders in Wien heillos überfordert. Tausende Österreicher ziehen aus diversen Vierteln fort, der Anteil an Schülern mit nicht-deutscher Muttersprache an den Schulen ist besorgniserregend“, so Kössl weiter. ****

„Wir unterscheiden klar zwischen dem Asyl als Menschenrecht, geregelter Zuwanderung und Integration in die Gesellschaft“, erklärt Kössl. „Zuwanderer, die in Österreich leben wollen, müssen unsere Sprache erlernen, arbeiten wollen und die Regeln respektieren. Integration heißt eben auch Erlernen von Spielregeln“, stellt der ÖVP-Sicherheitssprecher fest.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002