Grüne Alsergrund: Fest zum Weltflüchtlngstag mit traditioneller Grüner Unterstützung

Freytag: "Bloße Bekenntnisse zum friedlichen Zusammenleben reichen nicht"

Wien (OTS) - Bereits zum dritten Mal unterstützen die Grünen Alsergrund das "Fest zum Weltflüchtlingstag" am 19. Juni am Alsergrund finanziell und bei der technischen Abwicklung. Ein buntes internationales Programm wird einen Nachmittag lang den Arne Carlsson-Park mit einem vielfältigen Kulturprogramm in einen Festraum verwandeln.

"Bei aller zu erwartenden guten Laune und Feststimmung muss aber klar sein, dass bloße Bekenntnisse für ein friedliches Zusammenleben nicht ausreichen", sagt der Grüne Bezirksvorsteherin Stellvertreter vom Alsergrund, Stefan Freytag. "Konkrete Maßnahmen etwa im Bildungs- und Sozialbereich sind längst überfällig. Auch ist es höchste Zeit, die Praxis der langen Schubhaft zu beenden", schließt Freytag.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002