ÖSTERREICH: SPÖ liegt in Sonntagsfrage wieder vor der ÖVP

SPÖ in Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH der Themenführer

Wien (OTS) - Klare Trendwende: Erstmals seit März liegt die SPÖ wieder vor der ÖVP, ergibt die neue ÖSTERREICH-Umfrage des Gallup-Institutes. Mehr Wähler, nämlich 36 Prozent, würden die SPÖ wählen, 35 Prozent die Volkspartei, berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer morgigen Ausgabe.

Eine klare Mehrheit von 54 Prozent ist mit der Arbeit der Koalition nicht zufrieden, nur 35 Prozent der Befragten bewerten die Arbeit als gut. Die Verantwortung für die schlechte Performance geben die Wähler eindeutig der ÖVP: 37 Prozent meinen, die kleinere Regierungspartei sei für die Streitigkeiten verantwortlich, nur 20 Prozent glauben das von der SPÖ.

Zudem schneidet die SPÖ in der Bewertung ihrer politischen Konzepte durch die Befragten ab. So meinen 38 Prozent, die SPÖ habe die besseren Konzepte in Sachen Eurofighter (25 Prozent glauben dies von der ÖVP); beim Pflegegeld bescheinigen 42 Prozent der SPÖ, das bessere Konzept zu haben, gegenüber 19 Prozent für die ÖVP; und in der Schulpolitik meinen 39 Prozent, das SPÖ-Konzept sei besser als jenes der ÖVP (24 Prozent).

In der Kanzlerfrage liegt Bundeskanzler Alfred Gusenbauer mit 38 Prozent vor Vizekanzler Wilhelm Molterer mit 34 Prozent Zustimmung. Meinungsforscher Fritz Karmasin dazu: "Gusenbauer kann sich jetzt als Staatsmann profilieren."

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003