FH JOANNEUM Graz / Einladung zur Pressekonferenz ins MuseumsQuartier zum neuen Master-Studium Media and Interaction Design

Graz (OTS) - am 19. Juni 2007 um 17.00 Uhr
im MuseumsQuartier, Betonsalon
Museumsplatz 1
1070 Wien

Anlässlich der Eröffung der net culture labs im Wiener Museumsquartier wird auch der neue Master-Studium für Media and Interaction Design vorgestellt, der ab Herbst in Graz startet.

Das Studium wendet sich an Studierende mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen: Neben AbsolventInnen von Gestaltungsstudien (Architekur, Kunst, Design), können auch AbsolventInnen geisteswissenschaftlicher, technischer und wirtschaftsnaher Studien ihre Gestaltungskompetenzen vielfältig erweitern und ihre Fähigkeiten in ein abwechslungsreiches, multi- und transdisziplinäres Studium einbringen.

Präsentiert wird das neue Masterstudium, seine Inhalte, Ziele und Perspektiven durch Orhan Kipcak, der das Entwicklungsteam des Studiengangs geleitet hat.

Im Anschluss an die Präsentation können sich InteressentInnen in persönlichen Gesprächen mit dem Entwicklungsteam über das Studium erkundigen.

MID · Media and Interaction Design - Neues Master-Studium FH JOANNEUM Graz

Das vorgestellte Master ist ein universelles Studium, das AbsolventInnen im Bereich der sogenannten Creative Industries vielfältige Berufsmöglichkeiten bietet. Im Zentrum der Ausbildung steht die Gestaltung von medialen Inhalten, von Kommunikations- und Interaktionsprozessen besonders im Umgang mit neuen Medien.

Studium

Im Zentrum des Studiums steht die Gestaltung von medialen Inhalten, Kommunikations- und Interaktionsprozessen, besonders im Umgang mit neuen Medien. Vermittelt werden Kenntnisse in Media Design, Interaction Design, Video- und Audio-Produktion, Motion Design, 3D/VR Design und Interactive Architecture.

Das viersemestrige Vollzeitstudium sieht eine Kombination von gestalterischen, geisteswissenschaftlichen, technischen und auch wirtschaftlichen Fächern vor. Mit Fokus auf Praxisorientierung vermitteln namhafte Lehrende vertiefte Kenntnisse in allen Aspekten des Media und Interaction Designs. Studierende arbeiten mit Firmen der Creative Industries sowie kulturellen Institutionen wie Festivals oder Medienzentren intensiv an "Real-World-Projekten".

Berufsfelder

Das Berufsfeld von Media und Interaction DesignerInnen ist breit:
Sie arbeiten für New Media Agenturen, Design-, Werbe-, Grafik- und Eventagenturen und in der Game Industrie. Sie gestalten für kulturelle Institutionen wie Museen und Festivals, für Film- und Videoproduktionsfirmen, für die Telekommunikationsindustrie sowie für Firmen und Forschungseinrichtungen, die sich mit dem Design neuer medientechnologischer Interaktionsformen wie Ubiquitious-, Wearable-und Physical Computing befassen.

Hintergrund

Der Master-Studium ist eine Novität für Graz, weil er die einzige Hochschulausbildung in der Steiermark im Bereich Mediengestaltung anbieten wird, bei der künstlerische Fragestellungen und Methoden eine wichtige Rolle spielen werden.

Das neue Master-Studium "Media and Interaction Design" baut auf dem Bachelor-Studiengang "Informationsdesign" an der FH JOANNEUM Graz auf, der zahlreiche erfolgreiche AbsolventInnen hervorgebracht hat und auf Partnerschaften mit namhaften Institutionen, wie dem Diagonale-Filmfestival oder der Ars Electronica, verweisen kann.

Der Bologna-Prozess, der die Vereinheitlichung der europäischen Hochschulausbildung zum Ziel hat, bedingt eine Umwandlung der traditionellen Diplom- und Magister-Studien in Bachelor- und Master-Studien. Die wesentlichste Folge für die Ausbildung: Studieren wird flexibler. Nach dem dreijährigen Bachelor-Studium ist eine Um-oder Neuorientierung durch die Wahl eines entsprechenden Master-Studiums einfacher als bisher. Der neue Studiengang "Media and Interaction Design" nützt diesen Schwung und eröffnet in einem transdisziplinären Feld eine Ausbildung für Studierende unterschiedlicher fachlicher Herkunft.

Bewerbung

Ende der Bewerbungsfrist: 5. September 2007

Informationen zur Anmeldung und zur Aufnahmeprüfung entnehmen Sie der Website des Studienganges.

Rückfragen & Kontakt:

FH JOANNEUM
Media and Interaction Design
Orhan Kipcak
Alte Poststrasse 152, 8020 Graz, Austria
Tel.: (0)316 5453-8627
Fax: (0)316 5453-8601
e-mail: mid@fh-joanneum.at
web: mid.fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at/mid

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013