Außenministerin Plassnik beim Rat für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Luxemburg

Wien (OTS) - Außenministerin Ursula Plassnik nimmt am Montag, dem 18. Juni 2007 an der Tagung des Rates der Europäischen Union für Allgemeine Angelegenheiten und Außenbeziehungen in Luxemburg teil. Bereits am Sonntag davor findet ein Sondertreffen der EU-Außenminister statt. Der Vorsitz wird dabei die Ergebnisse seiner bisherigen Konsultationen zur Vertragsreform vorstellen.

Im Zentrum stehen bei dieser Ratstagung die Themen EU-Verfassungsvertrag und die Vorbereitung des Europäischen Rates in Brüssel am 21./22. Juni. Ein weiterer Schwerpunkt ist die aktuelle Lage im Nahen Osten. Bei dieser Gelegenheit treffen die Außenminister auch mit der israelischen Außenministerin Tzipi Livni zusammen.

Darüber hinaus wird der Rat das Vorgehen nach der Wiederaufnahme der Verhandlungen über ein Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen mit Serbien beraten und sich mit dem Stand des Kosovo-Statusprozesses befassen. Die Tagesordnung umfasst schließlich unter anderem die aktuellen Entwicklungen in Sudan/Darfur, den Stand der WTO-Verhandlungen sowie die Weiterentwicklung der Europäischen Nachbarschaftspolitik.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-213
abti3@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0001