Bayr: Kinder in Afrika brauchen Perspektiven

Bayr zum Tag des afrikanischen Kindes

Wien (SK) - Den internationalen "Tag des afrikanischen Kindes"
nimmt Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für Umwelt und Globale Entwicklung, zum Anlass, um an alle bislang uneingelösten Versprechen der Industrienationen gegenüber dem afrikanischen Kontinent zu erinnern. "Der G-8-Gipfel in Heiligendamm hat die mittlerweile traditionelle Politik der Lippenbekenntnisse leider nur fortgeführt", ist Bayr überzeugt, "gerade die Menschen Afrikas können aber nicht mehr warten - wir müssen der Perspektivenlosigkeit jetzt ein Ende bereiten!" ****

Bayr fordert konkrete Maßnahmen im Bereich Bildung, Gesundheit, Arbeit und Umwelt "im großen Stil" und betont, dass die wertvolle Entwicklungsarbeit in kleinen Projekten begrüßenswert, aber keinesfalls ausreichend ist, um eine echte Verbesserung für die Menschen im Süden zu erreichen.

"Kinder sind seit jeher zu Recht Symbol unserer Zukunft", so Bayr, "das Elend, in dem die Kinder Afrikas zu Zehntausenden leben müssen -als Aids-Waisen, als KindersoldatInnen, ohne ausreichende Trinkwasser- und Nahrungsversorgung - muss uns weiter alarmieren und effektivere Taten als bislang zeitigen."

"Nur wenn wir den Kindern in Afrika eine selbstbestimmte Perspektive auf ein Leben in relativem Wohlstand und in Sicherheit bieten können, werden die afrikanischen Kinder von heute ihren Kontinent morgen, als gesunde und gebildete Erwachsene, weiter entwickeln können und auch ihren Kindern eine freudvolle Zukunft geben können", so Bayr und weiter: "Unser südlicher Nachbarkontinent beherbergt eine Fülle von Ressourcen und Potentialen. Es liegt an einer kohärenten Entwicklungspolitik, diese für Afrika durch seine BewohnerInnen nutzen zu können und keine weiteren Abhängigkeiten zu erzeugen." (Schluss) js/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004