VP-Gerstl: Faymann soll Section Control rasch wieder ermöglichen

Wien (OTS) - "Die Einführung der Section Control hat sich
eindeutig bewährt, vor allem die Sicherheit konnte in kritischen Abschnitten mittels dieser Maßnahme erhöht werden", hält der Verkehrssprecher der ÖVP Wien, Gemeinderat Wolfgang Gerstl, anlässlich des heute verkündeten VfGH Urteils zur Section Control fest.
"Bundesminister Faymann ist aufgefordert so rasch wie möglich die notwendigen Verordnungen zu erlassen um einen rechtskonformen Zustand herzustellen, damit diese sinnvolle Maßnahme in Österreich fortgesetzt werden kann", fordert Gerstl.
"Die Sicherheit der Autofahrerinnen und Autofahrer ist absolut vorrangig, da ist Eile geboten!", schließt der VP-Wien Verkehrssprecher.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004