BZÖ-Gallo: Endlich Anlage für Leichtathletik in Klagenfurt

BZÖ-Antrag im Kärntner Landtag soll rasche Verwirklichung sicher stellen

Klagenfurt (OTS) - "Das Katz- und Maus-Spiel betreffend einer adäquaten Leichtathletikanlage in Klagenfurt müsse umgehend beendet werden", fordert der freiheitliche BZÖ-Klubobmann-Stv. LAbg. DI Johann A. Gallo.

Er habe daher in der gestrigen Landtagssitzung mit der BZÖ-Fraktion einen Antrag eingebracht, der zwingend vorsieht, dass sich der Landessportreferent in Verhandlungen mit der Stadt Klagenfurt und der Bundesregierung begibt, um sicherzustellen, dass die bisher nur in Diskussionen geplante Leichtathletikanlage auf dem Gelände der Khevenhüllerkaserne raschest auch tatsächlich verwirklicht wird. "Ich baue in dieser Frage auf Sportlandesrat Wolfgang Schantl, der ja auch Gesundheitsreferent ist. Er muss die in dieser Frage seit Jahren lahmen Stadtväter in Klagenfurt überzeugen, der Leichtathletik in Klagenfurt wieder den ihr gebührenden Stellenwert einzuräumen", schloss Gallo.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003