21. Juni 2007: PULS TV feiert 3 Jahre privates Stadtfernsehen in Wien.

Wien (OTS) - PULS TV: Drei spannende Jahre liegen hinter, die digitale Zukunft vor dem Wiener Stadtsender. Eine Zwischenbilanz.
Am 21. Juni 2004 war es soweit. PULS TV, der Wiener Stadtsender, ging erstmals auf Sendung. Ein Jahr Planung, Senderbau, Brain, Schweiß und Herzblut lag da schon hinter den Machern des Ballungsraumfernsehens.

2004 - 2007: Be Seen On Screen.

Drei Jahre nach Sendestart hat sich PULS TV zu einer Fixgröße in der österreichischen Medienlandschaft und zu DEM Wiener Stadtsender entwickelt.

Eine Stadt. Ein Sender. Ein Rhythmus.

Heute sendet PULS TV einen Mix aus unabhängiger Information, urbanem Entertainment und lebensnahem Service für eine junge, offene, mobile & urbane Zielgruppe. Der Wiener Stadtsender hat derzeit (Stand Juni 2007) durchschnittlich 130.000 Seher/Tag und besitzt eine technische Reichweite von 1,1 Mio. Haushalten - das sind 2,3 Millionen Ostösterreicher oder auch 35 Prozent aller TV-Haushalte in ganz Österreich!

PULS TV hat derzeit einen durchschnittlichen Marktanteil von knapp 1 Prozent mit beachtlichen Ausreißern nach oben. Marktanteile von bis zu 8 Prozent sind bei Spezial-Events wie z.B. der Übertragung des Rosenballs oder wie bei der Live-Übertragung des Donauinselfests keine Seltenheit.

Echtes "New School" Fernsehen - das innovative "VJ" System.
PULS TV geht nicht nur bei der Formatentwicklung eigenständige Wege, sondern setzt auch bei der Produktion des Programms auf echte Innovation und Kreativität. Insbesondere das in Österreich völlig neue Videojournalistensystem. Diese Videojournalisten konzipieren, schneiden und vertonen ihre filmischen Beiträge im Alleingang. Mittlerweile bekommt PULS TV Anfragen von TV-Stationen aus ganz Europa, die das innovative System übernehmen wollen.

Ein Stadtsender produziert für ganz Österreich.

Seit 29. August 2005 ist Café Puls, Österreichs erstes Frühstücksfernsehen, On-Air. Café Puls ist nicht nur auf PULS TV zu sehen, sondern wird auch auf ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und kabel eins austria ausgestrahlt. Café Puls macht Frühstücksfernsehen in Österreich erfolgreich und ist eines der reichweitenstärksten Privat TV mit einem Marktanteil von bis zu 25%.

Darüber hinaus produziert PULS TV seit über 3 Jahren die Erfolgsformate ProSieben AustriaNews, Tonight.tv und den ProSieben Austria TopTalk.

Eine Innovation der Wiener Fernsehmacher ist richtungweisend für Europas Nachrichtenportale: auf oe24.at kann man eine von PULS TV produzierte Nachrichtensendung als stündlich aktualisierten Webstream 24 Stunden am Tag abrufen.

Außerdem ist PULS TV auch in die mobile TV-Zukunft gestartet: In Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter 3 und Universal Music wurde 3Live! gelauncht, der erste TV-Sender Österreichs, dessen Programm ausschließlich mobil am Handy bzw. über IP empfangbar ist.

Und jetzt? Die digitale Zukunft von PULS TV.

Im Herbst 2007 endet die analoge Ära in Österreich. Ein großer Schritt, ein großer Schnitt. Auch für den Wiener Stadtsender.
PULS TV bereitet sich derzeit intensiv auf die Umstellung vor und steht in den digitalen "Startlöchern". Ob DVB-T, DVB-S oder DVB-H, eines ist sicher:

PULS TV ist mit dabei. Jung, frech, innovativ.

PULS TV ist empfangbar über Antenne und Kabel im Großraum Wien. Logo- bzw. Fotoanfragen gerne unter pr@pulstv.at

Rückfragen & Kontakt:

Katja Pötsch, PULS TV Kommunikation
Tel.: 0664 - 808 99 8980
pr@pulstv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PCT0001